Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Auswirkungen von COVID-19 beschäftigen uns alle und werden uns voraussichtlich auch noch etwas begleiten. Daher wird die aktuelle und die zu erwartende Situation der nächsten Wochen und Monate für die EndoCert-Zertifizierungsverfahren berücksichtigt und es wurden von EndoCert folgende Entscheidungen getroffen:

Re-Zertifizierungen in 2021
Für die in 2021 geplanten Wiederholaudits (auch Re-Zertifizierungsaudits genannt) gilt, dass diese in 2021 vor Ort durchgeführt werden sollen. Ein weiteres Verschieben von Re-Zertifizierungsaudits in 2022 durch eine Offsite-Prüfung ist nicht vorgesehen.
EndoCert ist sich bewusst, dass nicht alle Terminierungsfristen zur Durchführung der Wiederholaudits aufgrund der pandemischen Situation eingehalten werden können. Somit ergibt sich in diesen Fällen folgende Möglichkeit: Sofern ein Audittermin aufgrund der pandemischen Situation nicht gehalten werden kann, ist eine Verschiebung innerhalb der regulären Terminierungsfrist anzustreben. Sollte auch dies nicht möglich sein, so kann frühestens zwei Monate vor Ablauf der Terminierungsfrist eine formlose Verlängerung (kostenfrei) bei ClarCert beantragt werden. Ein Verschieben der Re-Zertifizierung in 2022 ist durch diese Fristverlängerung aktuell nicht vorgesehen.
Durch die einmalige Fristverlängerung zur Auditdurchführung werden bei den Re-Zertifizierungsaudits (Wiederholaudits) die Stichtage nicht neu ermittelt. Es bleiben die ursprünglichen Stichtage aus der Erstzertifizierung für die prospektive Planung ab 2022 bestehen. Somit kann es sich ergeben, dass der Abstand zwischen der Re-Zertifizierung in 2021 und des Überwachungsaudits in 2022 geringer als üblich ist.

Überwachungsaudit in 2021
Sofern ein Audittermin aufgrund der pandemischen Situation nicht gehalten werden kann, ist für das 1. oder 2. Überwachungsaudits die Durchführung einer weiteren Offsite-Prüfung oder eine Verschiebung des Audits auch über die Durchführungsfrist hinaus (analog zur obigen Beschreibung) möglich.
Für das Beantragen der Offsite-Prüfung ist ein formloser Antrag bei ClarCert via Mail notwendig. Die Fristen für die Beantragung einer Offsite-Prüfung bzw. einer Verschiebung des Überwachungsaudit sind deckungsgleich mit den oben genannten (frühestens zwei Monate vor Fristende).

Bitte setzen Sie sich bei weiterführenden Fragen mit ClarCert in Verbindung.

Mit herzlichen kollegialen Grüßen

Dr. Holger Haas
Vorsitzender der Zertifizierungskommission EndoCert der DGOOC

Eine Initiative der DGOOC

dgooc modul

Mit Unterstützung von:

ae modul
AE
bvou modul
BVOU
dgu modul
DGU

In Kooperation mit:

eprd modul
Um die Website optimal gestalten und Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. > Zur Datenschutzerklärung